Wichtige letzte Hinweise

AF 2017 Lageplan Parkplaetze NEU

Leute, wir haben Juni…ja schon Mitte Juni. Und was heißt das für uns alle? Richtig….ALPEN FLAIR FESTIVAL in Natz steht vor der Tür.
Die Informationen prasseln so langsam und stetig auf uns & euch ein und alle Planungen sind mittlerweile der praktischen Umsetzung gewichen.
Wir machen das Ganze ja nun schon seit sechs Jahren mit, aber was sollen wir sagen; die Endorphine, die dieses, unser aller Fest bei uns freisetzt, sind so mächtig, dass es schwer fällt hier noch klare Gedanken zu fassen.
Am besten sofort Tasche packen, ab ins Auto und ab aufs Apfelhochplateau nach Natz. Geht´s euch ähnlich? Prima, willkommen im Kreise der Verrückten ;-) Bei all der Vorfreude möchten wir es allerdings nicht versäumen euch hier noch ein paar finale Tipps auf den Weg zu geben, um den Trip nach Südtirol so angenehm und relaxed wie möglich zu gestalten.

LG, eure hibbeligen Südtiroler


Wichtige letzte Hinweise/Informationen:

Zur Anreise: die Campingflächen öffnen punktlich zur Warm Up Party am Mittwoch, 21.06.17 um 10:00uhr. Frühere Anreise bringt nichts, da die Einweiser nicht ordnungsgemäß agieren könnten und hier dann ggf. Stau und Verwirrung herrschen könnte. Wollen wir alle nicht, also…Mittwoch ab 10:00Uhr

Bandausgabe: ist ab Mittwoch um 10:00Uhr bis zum frühen Abend hin geöffnet. Dann wieder ab Donnerstag um 08:00Uhr

Abreise: die Flächen müssen bis Sonntag, 25.06.2017 um 15:00Uhr geräumt sein, damit wir aufräumen können.

Für die Leute mit Wohnmobilen/Wohnwagen: hierfür steht wie gewohnt der Sportplatz in Natz (ausgeschildert) als Stellplatz zur Verfügung. Der Fußweg zum Areal beträgt von dort ca 15min. Strom können wir leider nicht anbieten, aber es gibt Toiletten und Duschen. 1 Zelt kann zusätzlich neben den Mobilen gestellt werden.

Zum Campen: JEDER, egal ob mit Zelt, oder mit Wohnwagen/mobil benötigt ein Campingticket separat zum Festivalticket (Personen, die im Hotel, Pension, etc. wohnen brauchen dieses nicht). Die Campingtickets können bei Bedarf auch noch direkt vor Ort erworben werden! 

Parken/Campen: Die Autos können die Campgrounds voraussichtlich NICHT befahren und parken separat auf den dicht an den Campflächen gelegenen Parkflächen. Schlicht und ergreifend aus dem Grund, dass wir sie bei schlechten Witterungsbedingungen nicht zusammen ordnungsgemäß herausschleppen könnten, wenn Zelte und Autos vermischt wären. Dieses Prozedere wird also für euch so umgesetzt, um hier eine schnellere Abfertigung bei An-/Abreise zu garantieren und zudem die Flächen optimal ausnutzen zu können.

Tagestickets Alpen Flair 2017: es wird direkt vor Ort Tagestickets an der Tageskasse geben. Die Preise variieren zwischen 30-45€

Zum Sicherheitsaspekt: wir lassen uns die Laune auf Grund der letzten schlimmen Vorkommnisse in ganz Europa sicherlich nicht verderben, aber auch beim Alpen Flair muss und wird die Sicherheit oberste Prorität besitzen. Es gibt hier einige Regeln, die wir alle beachten müssen; Gefährliche Gegenstände, herrenlos abgestellte Koffer/Taschen, Pyrotechnik, etc. haben auf dem gesamten Gelände nichts verloren! Ferner dürfen diverse Gegenstände (inkl. Rucksäcke und Taschen) nicht mit auf das Areal (Festivalinfield) genommen werden. Eine explizite Auflistung hängt vor Ort in Form von Bannern aus. Bitte haltet euch daran, denn ansonsten werden die Sicherheitskontrollen unnötig in die Länge gezogen. Bengalos und Feuerwerkskörper (AUCH KNALLKÖRPER) sind in jedweder Form überall (Festivalareal und Campflächen) VERBOTEN! Bei Nichtbeachtung erfolgt sofortiger Verweis vom Festival.
Stellt euch bitte darauf ein, dass die Sicherheitskontrollen am Einlass ein wenig länger dauern werden und begebt euch ggf. etwas früher zum Check. Wir alle möchten in Ruhe und mit einem guten Gefühl im Bauch feiern und hierzu braucht es Sicherheit. Meldet Auffälligkeiten sofort der Security bzw. den Carabinieri.
Achtet auf eventuelle Durchsagen auf der Bühne und durch unseren Sicherheitsdienst/Einweiserpersonal. Wenn hier etwas zur Sprache kommt, dann darf man gerne zuhören und das Geforderte dann auch gerne umsetzen.
Bei Unwetter/Gewitter oder anderen Vorfällen, die zu einer Evakuierung führen könnten, verlasst das Gelände bitte ruhig und gesittet gem. den Anweisungen des Ordnungspersonals. Begebt euch am besten direkt in eure KFZ, da diese den größtmöglichen Schutz gewähren.

Getränke Festivalareal (Infield): es dürfen nur GEÖFFNETE Gebinde in Form von unseren Festivalbechern, ODER 0,5l Tetrapacks/Trinkschläuche mit vor die Bühne genommen werden. Alle geöffnet ohne Deckel, nicht verschlossen!

Müll: ist leider jedes Jahr wieder ein extrem unangenehmes und kostenintensives Thema, da viele meinen, dass Mutti nicht dabei ist und man deswegen alles komplett und überall verwüsten darf mit seinem Unrat. Verhaltet euch einfach wie zivilisierte Mitteleuropäer und nutzt die vorhanden Mülleimer/Säcke/Container für nicht mehr gebrauchsfähigen Materialien. Der gesunde Menschenverstand wird es euch danken und der Umwelt zaubert man ein Lächeln ins Gesicht. UND, lasst bitte unsere Apfelbäume und Felder in Ruhe. Bekanntermaßen haben wir ein so schönes Ambiente vor Ort und möchten, dass dieses auch nach dem Festival noch wunderschön aussieht. Jeder Bauer, der zudem parallel ehrenamtlich auf dem Festival für euch arbeitet wird es euch danken. Hier gehts einfach um Respekt. 

Kassensystem: wie bereits aus der Vergangenheit heraus bekannt, wird beim Alpen Flair an den Getränke-/Essensständen bargeldlos bezahlt (ist Gesetz in Italien) in dem man vorher einen Wertbon an den Kassen erwirbt (ja, es gibt in 2017 mehr Kassen ;-) ). Beachtet, dass die Bons nur für dieses Jahr gültig sind und in 2018 nicht mehr verwendet werden können.

WLAN: erstmalig gibt es 2017 ein flächendeckendes W-Lan Netz am Areal (nicht auf den „entfernten Campgrounds), welches ihr nutzen könnt, wenn ihr euch an der Ticketausgabe ein entsprechendes WE -Voucher für 4Euro kauft.

Wertgegenstände: reduziert die Habseligkeiten, die ihr mit auf das Festivalgelände nehmt auf ein Minimum und lasst nichts unbeaufsichtigt in den Zelten. Zwecks sicherer Verwahrung bieten wir die Möglichkeit an, eure Wertgegenstände in unseren Schliessfächern zu deponieren (Standort der Schliessfächer ist auf dem Festivalvorplatz und ist 24h/tag besetzt). Meldet auffällige Personen sofort den Sicherheitskräften/Einweisern.

Warm Up Party: soll gesellig zugehen; wird sie auch. Bitte denkt allerdings daran, dass das Dorf Natz bewohnt ist, die Dorfbewohner auch ihren Schlaf haben möchten und zudem Müll in ihren Vorgärten nicht tolerieren werden. Wir wollen das Ganze noch viele Jahre zelebrieren und brauchen hier auch zukünftig die 100% ige Zustimmung und Wohlwollen der Gemeinde.

Spielzeiten der Bands: diese sind bereits veröffentlicht und können auf www.alpen-flair.com in der Infoleiste abgerufen werden.

Shuttlebusse Natz - Brixen - Natz: Zeiten sind bereits veröffentlicht und können auf www.alpen-flair.com in der Infoleiste abgerufen werden. Haltestelle befindet sich auf dem Sandplatz am Zugang Süd an der Hauptstraße

Lagepläne: diese sind bereits veröffentlicht und können auf www.alpen-flair.com in der Infoleiste abgerufen werden.

Taxi: unsere Taxen stehen auf dem Sandparkplatz beim Zugang Süd (Hauptstraße). Zahlt nur den Preis, der gem. unserer Liste als vereinbart gilt (z.B. Natz - Brixen max 28,00€). Sammelt euch in Gruppen und sprecht über den Fahrpreis VOR Fahrtantritt mit dem Fahrer. 

SICHERHEIT @ ALPEN FLAIR 2017

sicherheit
Da sich die Fragen häufen....eigentlich wollten wir unsere finalen Infos erst morgen raushauen (was wir auch tun werden), aber trotzdem gehen wir hier schon mal auf die Sicherheit und die Kontrolle beim Festivaleingang zum Infield ein.

Zum Sicherheitsaspekt: 

Wir lassen uns die Laune auf Grund der letzten schlimmen Vorkommnisse in ganz Europa sicherlich nicht verderben, aber auch beim Alpen Flair muss und wird die Sicherheit oberste Prorität besitzen. 
Es gibt hier einige Regeln, die wir alle beachten müssen; 
Gefährliche Gegenstände, herrenlos abgestellte Koffer/Taschen, Pyrotechnik, etc. haben auf dem gesamten Gelände nichts verloren! Ferner dürfen diverse Gegenstände (inkl. Rucksäcke und Taschen größer als DIN A4) nicht mit auf das Areal (Festivalinfield) genommen werden. 
Eine explizite Auflistung hängt vor Ort in Form von Bannern aus. Bitte haltet euch daran, denn ansonsten werden die Sicherheitskontrollen unnötig in die Länge gezogen. Bengalos und Feuerwerkskörper (AUCH KNALLKÖRPER) sind in jedweder Form überall (Festivalareal und Campflächen) VERBOTEN! Bei Nichtbeachtung erfolgt sofortiger Verweis vom Festival.

Getränke Festivalareal (Infield): es dürfen nur GEÖFFNETE Gebinde in Form von unseren Festivalbechern, ODER 0,5l Tetrapacks/Trinkschläuche mit in das Areal genommen werden. Alle geöffnet, nicht verschlossen!
An der Bühne wird durch unsere Grabensecurity während der Shows kostenfrei Wasser ausgegeben.

Stellt euch bitte darauf ein, dass die Sicherheitskontrollen am Einlass ein wenig länger dauern könnten. Begebt euch ggf. etwas früher zum Check und nehmt nur das Nötigste mit aufs Gelände. 
Wir alle möchten in Ruhe und mit einem guten Gefühl im Bauch feiern und hierzu braucht es Sicherheit. 
Meldet Auffälligkeiten sofort der Security bzw. den Carabinieri.

Achtet auf eventuelle Durchsagen auf der Bühne und durch unseren Sicherheitsdienst/Einweiserpersonal. Wenn hier etwas zur Sprache kommt, dann darf man gerne zuhören und das Geforderte dann auch umgehend ruhig und gesittet umsetzen.

Bei Unwetter/Gewitter oder anderen Vorfällen, die zu einer Evakuierung führen könnten, verlasst das Gelände bitte ruhig und gesittet gem. den Anweisungen des Ordnungspersonals. Begebt euch am besten direkt in eure KFZ, da diese den größtmöglichen Schutz gewähren.

Es wird eine größere Anzahl an Security und Carabinieri als in den letzten Jahren auf dem Gelände anwesend sein und ggf. läuft euch auch mal ein "Schnüffelhund" über den Weg, ABER keine Angst und Argwohn....die Jungs und Mädels sind für UNS ALLE da.

So, das wars aus dieser Ecke. Wir lesen uns mit weiteren Infos morgen.

LG, Euer Alpen Flair Team

PLAN FESTIVALAREAL @ ALPEN FLAIR 2017

Lageplan 2017

So, hier schon mal der erste von zwei Plänen für Eure Unterlagen und zu Eurer Orientierung beim Alpen Flair 2017.

Im Gegensatz zu 2016 sind die Änderungen hier eher marginal.
(wir alle sind doch eher Gewohnheitstiere, wenn wir "nach Hause" kommen, gelle!?)

Neu sind die Paintball und Flair Camping Flächen, sowie die Alpenhöhlenstage. Die einzelnen Höhlen werden jetzt nicht mehr genutzt, sondern die Party findet inkl. Bühne davor statt. Somit haben noch mehr Menschen die Möglichkeit hier zu verweilen und Spass zu haben ;-)

(Der Alpen Flair 2017 Park-/Campingplan kommt Ende nächster Woche zusammen mit allen wichtigen und letzten Infos zum größten Volksfest Südtirols)

BTW: die Vorverkaufskontingente der Wochenendtickets sind nahezu aufgebraucht und dann gibts nur noch Tagestickets vor Ort. 

Der Applaus gebührt euch liebe Freunde, Applaus!

Hier gibts die letzten WE Tickets:

http://shop.alpen-flair.com/tickets/
http://www.eventim.de/ 
http://www.ticketone.it/ (for our italian visitors)

UND an alle Südtiroler: 
-> Tickets sind auch erhältlich bei allen Raiffeisenkassen Südtirols, Rookies & Kings Store Brixen, Tourismusverein Natz-Schabs und Disco New Bozen.

LG, Euer Alpen Flair Team

TAXI @ ALPEN FLAIR 2017

AF 2017 Taxi

Liebe Freunde,

wir haben mit den lokal ansässigen und seriösen Taxiunternehmen Absprachen getroffen, um hier eine gewisse Preistransparenz zu schaffen. Dieses soll ggf. versuchte Abzocke in der Nacht verhindern und man sollte final nur den Preis für die jeweilige Tour zahlen, der hier unten veranschlagt wird.
Sprecht VOR FAHRTANTRITT mit dem Fahrer und gebt folgende Preise als gesetzte Pauschale an:

Taxipreise für 9-Sitzer:

Gesamtpreis pro Fahrt ab 1 Person od. bis zu 8 Personen

Natz ˗ Schabs 15,00 €
Natz ˗ Raas 12,00 €
Natz ˗ Elvas 12,00 €
Natz ˗ Aicha 18,00 €
Natz ˗ Brixen 28,00 €

(Taxihaltestelle Alpen Flair befindet sich auf dem Sanddreieck an der Hauptstraße bei der Zufahrt Süd zum Areal)

Wir hoffen hiermit konnten wir euch ein wenig behilflich sein.

LG, Euer Alpen Flair Team

W-LAN @ ALPEN FLAIR 2017

Alpen Flair 2017 WLan

Auf dem Alpen Flair 2017 gibt es, erstmals und mit eigenem Glasfaseranschluss, Internet für alle Festivalbesucher.

Die Roaminggebühren entfallen zwar innerhalb der EU, aber das jeweilige Datenvolumen in euren Verträgen bleibt ja bestehen, gelle!?

In Zusammenarbeit mit den Firmen Dolomitinet und asolutions.it ist es deshalb gelungen, ein leistungsstarkes W-LAN Netz für das gesamte Gelände rund um das Areal einzurichten. 
(leider nicht auf den "entfernen“ Campgrounds möglich)

Für einen schmalen Ticketpreis von 4 Euro pro Nutzer habt ihr an allen vier Festivaltagen unbegrenzten Internet-Zugang.

(pssst....denkt noch nicht einmal dran hier über den Preis zu meckern....das System muss für Euch komplett auf dem Areal installiert werden und zudem; bucht mal Internet in nem Hotel. DA isset teuer ;-) )

Um eine stabile Abdeckung für alle User zu gewährleisten, gibt es die Tickets nur in begrenzter Auflage.

Also, wer zuerst kommt, surft zuerst!

Internetvoucher sind an der Tageskasse/Bandausgabe auf dem Festivalvorplatz erhältlich.

LG, Euer Alpen Flair Team