Festival ABC

de

A wie AGBs - Die gültigen AGBs findet Ihr auf der Rückseite Eurer Eintrittskarte, bzw. in den AGB´s des Ticketanbieters.

A wie Anfahrt – Hier und Hier sind jeweils zwei Skizzen. Eine detailliertere Beschreibung folgt.

A wie Anreise/Abreise – Das Anreisen ist ab Mittwoch 21.06.17 um 08:00 Uhr möglich. Der späteste Zeitpunkt eurer Abreise sollte Sonntag 25.06.17 bis 15:00 Uhr sein.

A wie Apotheke - Befindet sich in der Ortschaft Schabs.

A wie Arzt - Befindet sich in der Ortschaft Schabs + Weißes Kreuz auf dem Festivalvorplatz.

A wie Auto – Neben dem Zelt könnt ihr euer Auto leider voraussichtlich nicht parken. Jedoch sind Zeltplatz & Parkplatz nur wenige Meter voneinander entfernt. (Ausnahme Campflächen um das Natoareal herum (Z1+Z2). Hier wird euer Gepäck von P1 mit einem Gepäckshuttle befördert).

B wie Bands – Siehe dafür die Bandbestätigungen sowie die Running Order..

B wie Befahren des Campinggrounds – Ist generell auf den Flächen beim Areal nicht möglich. Jedoch kann, wer will, seinen Autoanhänger vom Parkplatz bis zum Campingground schieben und ihn neben dem Zelt stehen lassen.

B wie Busshuttle – der Shuttle Brixen-Natz-Brixen verkehrt am Do. von 11- 18h und Sonntag von 09-18h im Halbstundentakt. Zusätzlich an allen Festivaltagen von 00h-02h im Stundentakt. Tages-/WE Tickets hierfür können an dem Info Container auf dem Festivalvorplatz erworben werden (5€/10€). Der normale Linienbus (328) kann mitbenutzt werden. Zeiten siehe Fahrplan.

C wie Campground - Campground ist vorhanden. Es wird pro Person

zusätzlich zum Festivalticket ein Campingticket benötigt, welches ihr auch im Ticketshop erwerben könnt. Kosten hierfür im VVK 10,00euro. Siehe auch Park/Camp-Plan

D wie Disco - In unseren zwei Alpenhöhlen bedienen wir jeweils Fr und Sa unterschiedlichste Musikstile von Electro bis Heavy Metal

D wie Drogen und Alkohol - Bei der Zu- und Abfahrt werden durch die lokale Polizei Kontrollen durchgeführt werden. Also seid nüchtern und ausgeruht, bevor Ihr Euer Fahrzeug besteigt.

D wie Duschen – Sind ausreichend vorhanden (siehe Festivalplan) und für jeden Camper gratis!

E wie erste Hilfe - Erste Hilfe Station (in Italien „Weißes Kreuz“) befindet sich auf dem Festival-Vorplatz - siehe Festivalplan.

E wie Essen – gibt es ausreichend und in voller Vielfalt vor Ort. In Italien gilt das Kassensystem, soll heißen: man muss an einer Kasse (vor Ort ausgeschildert) Bons kaufen und erhalt dann bei der Essensausgabe sein Wunschgericht. An den Ständen findet kein Bargeldverkehr statt.

F wie Festivalbändchen – erhaltet ihr im Umtausch zu eurem Festivalticket an der Bandausgabe auf dem Festivalvorplatz (siehe Lageplan)

F wie Flair Stage – befndet sich auf dem Festivalvorplatz und wird von Do.-Sa. jeweils bis zum frühen Nachmittag bespielt

F wie Flaschen – Glasflaschen sind auf dem Campingground erlaubt, jedoch nicht auf dem Festivalgelände. Wir bitten euch trotzdem auf Grund der Verletzungsgefahr darauf zu verzichten.

F wie Frei.Wild-Showtruck - Steht wie gehabt auf dem Festival-Vorplatz.

F wie Frühstück - Stand mit leckerem Kaffee & Brötchen befindet sich auf dem Vorplatz - siehe Festivalplan.

F wie Fundbüro - während der Festivalzeit beim Info Point / Festivalvorplatz und danach beim Tourismusverein Natz-Schabs.

G wie Gaskartuschen - Frei stehend TÜV geprüft bis 500g Nettogewicht erlaubt. -> eigenbaut in Fzg nur mit Gasprüfung.

G wie Geldautomaten - befindet sich im Zentrum der Ortschaft Natz und in Schabs.

G wie Generatoren – Sind natürlich TÜV-geprüft erlaubt, sollten jedoch von 02.00h bis 08.00h ausgeschaltet werden um die Nachtruhe nicht zu stören. Eure Nachbarn werden es euch danken! Unsere Campground- Security-Streife wird Euch bei Bedarf auch gerne auf das Abstellen hinweisen.

G wie Gepäckshuttle - werden wir vor Ort für die Zeltgäste im Areal anbieten, damit ihr eure Habseligkeiten nicht alleine vom Auto bis zum Zeltplatz tragen müsst. Standort direkt beim Parkplatz P1.

G wie Gewalt - an Personen und Sachen dulden wir nicht. Bei Zuwiderhandlung erfolgt sofortiger Ausschluss vom Festival.

G wie Grillen – Grillen ist natürlich mit Tüv geprüften Grills erlaubt. Offenes Feuer jedoch ist nicht gestattet. Auch hierauf wird unsere Campground-Security-Streife ein waches Auge haben.

G wie Groß-Musik-Anlagen / Live-Musik - Gibt es bei uns nur auf dem Festival-Infield. Eigene Darbietung und laute Beschallung auf dem Campground sind nicht gestattet.

H wie Haustiere – Könnten mitgebracht werden, aber aus Rücksicht vor den Mitmenschen und den Tieren sollte man darauf bestmöglich verzichten!

H wie Hotels – siehe Pension bzw. Festivalplan(und unter www.natz-schabs.info)

H wie Harley Davidson – der Stand befindet sich auf dem Festivalvorplatz.

I wie Info Container - Auf dem Festivalvorplatz. Siehe Festivalplan. Hier befindet sich hier der Lost & Found Point während des Festivals. 

J wie Jugendliche unter 18 Jahren – Dürfen ebenfalls das Festival besuchen. Unter 16 Jahren aber nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten! Ein vorbereitetes Formular zur Übertragung der Aufsichtspflicht kann hier geladen werden. Bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres (also 11. Geburtstag) ist der Eintritt frei.

K wie Kapazität – Das Festivalgelände hat ein Fassungsvermögen von max. 14.000 Besuchern.

M wie Merchandise - Stand der Bands befindet sich auf dem Vorplatz.

M wie Mobiliar – Lasst dieses bitte Zuhause, denn komplette Wohnzimmereinrichtungen dulden wir auf dem Campground nicht.

M wie Moderation - Tea Wartmann und Martin Kesici.

N wie Nachtruhe – Um Nachtruhe wird geben von 02.00 Uhr bis 08.00h. Generatoren bitte in dieser Zeit abschalten, eure Nachbarn werden es euch danken. 

P wie Parken.

P wie Pensionen/Hotels – Sind in der Nähe ausreichend vorhanden. Bis zu 1.200 Betten sind in umliegenden Pensionen frei. Schaut dafür einfach mal hier nach: http://www.natz-schabs.info/de/unterkuenfte.html

P wie Politik – Hat bei uns nichts zu suchen! Egal ob in Form von Musik, Kleidung, Flaggen, Tattoos und sämtlichen anderen Darstellungsformen.

P wie Polizei - Station befindet sich auf dem Festival-Vorplatz. (Carabinieri)

P wie Pyrotechnische Gegenstände - sind auf dem Campground sowie auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Bei Zuwiderhandlung erfolgt sofortiger Ausschluss vom Festival.

R wie Rahmenprogramm - Ein buntes Allerlei aus Alpenmarkt mit verschiedenen Ständen, Rookies & Kings Outdoor Experience, Harley Davidson, Hubschrauberrundflüge und diversen weiteren Attraktionen. Weitere Informationen findet Ihr stets in unseren News und auf unseren Bannern vor Ort.

R wie Rassismus - Rassismus und Extremismus in jedweder Form ob rechts oder links orientiert wird bei uns nicht toleriert.

R wie Rookies & Kings Store - Stand befindet sich auf dem Festival- Vorplatz. Außerdem bieten wir einen Shuttleservice zum Brixen-Store an. Zeiten und Preise erhaltet Ihr am Infostand.

R wie Running Order (Spielplan der Bands) - wird in Kürze bekannt gegeben und ist dann hier zu finden.

S wie Schliessfächer – unsere Safetyboxen findet ihr auf dem Festivalvorplatz (siehe Festivalplan). Hands Free For Party...Schliesst Eure Wertgegenstände über den Festivalzeitraum sicher ein und ladet ganz nebenbei noch euer Handy in den integrierten Steckdosen.

S wie Security – Klare Devise: Seid nett zu ihnen, dann sind sie nett zu Dir!

S wie Strom: ist auf dem Campground/Wohnmobilparkplatz leider aus logistischen Gründen nicht vorhanden für die Besucher.

S wie Supermarkt - Befindet sich auf dem Festival-Vorplatz und bietet Euch die Möglichkeit, Euch mit allem Überlebenswichtigem zu humanen Preisen einzudecken. Sortiment findet Ihr in Kürze hier.

T wie Tagesparkplatz - Ist ausgeschildert bzw. findet Ihr auf dem Festival- Plan.

T wie Tickets – gibt es im Alpen Flair Shop, und bei Eventim.de, sowie bei Ticketone.it

T wie Ticketausgabe – in unserem Ticketcontainer auf dem Festivalvorplatz erhaltet ihr Euer Festivalbändchen bei Vorlage Eures Tickets. Zudem ist dort die Tageskasse eingerichtet (bei Verfügbarkeit)

T wie Toiletten – Sind auf dem Campground, sowie auf dem Festivalgelände in ausreichender Anzahl vorhanden.

T wie Trinken – gibt es ausreichend und in voller Vielfalt vor Ort. In Italien gilt das Kassensystem, soll heißen: man muss an einer Kasse (vor Ort ausgeschildert) Bons kaufen und erhält dann bei den Tresen sein Wunschgetränk. An den Ständen findet kein Bargeldverkehr statt.

T wie Trinkwasser - Entnahmestelle befindet sich bei unseren Duschcontainern.

V wie Verkehrsplanung - Bitte folgt der Ausschilderung vor Ort bzw. folgt den Anweisungen unseres Einweisepersonals. 

V wie VVK- http://shop.alpen-flair.com/index.php, sowie beim Tourismusverein Natz und im Rookies & Kings Undergroundstore Brixen.

W wie Waffen – Waffen sind natürlich nicht erlaubt, also lasst das Zeug am Besten gleich Daheim! Auch eine Axt, Messer, etc. braucht mal vor Ort nicht zum überleben.

W wie Warm Up Party – findet bereits am Mittwoch direkt in der Ortschaft Natz (Dorfplatz) ab 17:30Uhr statt und alle sind herzlich eingeladen mit Bier und Wurst zusammen mit Liveacts in das Festival zu starten.

W wie Wohnmobile – Stellplätze sind zentralgelegen auf dem Sportplatz Natz vorhanden (siehe Lageplan), jedoch kann nicht jedem Vehikel Strom und Wasseranschluss zugesprochen werden. Toiletten/Duschen sind vor Ort. Fußweg zum Areal ca. 15min

X wie X-Ray - findet bei uns nicht statt, trotzdem haben wir eine Einlasskontrolle. Also versucht gar nicht erst verbotene Gegenstände mit aufs Gelände zu bringen.

Z wie Zelten – Ist natürlich erlaubt auf den Flächen gemäß Festivalplan. Siehe auch Campground.